Hausnotruf

Alte Menschen sind steif und unbeweglich? - Stimmt ja gar nicht!

 

 

 

 

 

Hilfe auf Knopfdruck

 

  • Sie erhalten eine Teilnehmerstation
  • Dazu einen Funksender, der direkt am Körper getragen wird
  • Eine direkte Verbindung zu unserer Hausnotrufzentrale mit einem kompetenten und freundlichen Service

 

 

Was sind die Vorteile des Systems?

Der Hausnotruf...

  • ... ist Rund um die Uhr für Sie da. 365 Tage im Jahr!
  • ... nimmt Ihnen die Angst, allein zu leben.
  • ... erhält Ihre Selbstständigkeit und Unabhängigkeit
  • ... kann auch befristet genutzt werden (z. B. während des Urlaubs Ihrer Angehörigen)
  • ... hilft in den unterschiedlichsten Situationen (z. B. bei einem Herzanfall, einem Sturz oder der Bedrohung durch Feuer oder Einbruch

 

 

Wie funktioniert der Hausnotruf?

Der Hausnotruf-Sender ist so einfach zu bedienen, dass auch in kritischen Situationen nichts falsch gemacht werden kann.

 

Durch nur einen Tastendruck auf den schnurlosen Sender haben Sie sofort eine Sprechverbindung mit der Notrufzentrale: Rund um die Uhr, von jedem Zimmer der Wohnung aus - durch den wasserdichten Sender sogar aus der Badewanne. Wenn Sie einmal nicht mehr in der Lage sein sollten, mit uns zu sprechen, reicht schon der Tastendruck. Wir wissen dann sofort, von wo der Notruf abgegeben wurde und kommen schnell zu Ihnen.

 

Der Rotkreuz-Mitarbeiter in der Hausnotrufzentrale hat durch Ihren Notruf sofort alle nötigen Angaben auf seinem Monitor, um Ihnen schnell und gezielt zu helfen.

 

Er verständigt je nach Situation Ihre Angehörigen, die Nachbarn, den BRK-Hausnotruf-Bereitschaftsdienst oder direkt Ihren Hausarzt oder den Rettungsdienst. Bevor das Hausnotrufgerät bei Ihnen angeschlossen wird, werden Sie von einer/m Mitarbeiter/in des Hausnotrufteams in Ihrer Wohnung persönlich beraten. Ihre individuelle Wohnsituation wird bei der Aufstellung des Gerätes berücksichtigt. Bei einem Testalarm haben Sie die Möglichkeit, die Notrufauslösung selbst auszuprobieren

 

 

 

Was kostet der Hausnotruf?

Die monatlichen Kosten betragen 33 Euro. Eine Zuzahlung der Krankenkassen entsprechend des Pflegeversicherungsgesetztes in Höhe von 18,36 Euro ist möglich.

 

 

Wir informieren Sie gerne kostenlos und unverbindlich bei Ihnen zu Hause!

 

Ansprechpartner:

Frau Melanie Gehm

Telefon: 09071 / 7930-23

Mail: hausnotruf@brkdillingen.de

Artikelaktionen

Blutspendetermine im Landkreis Dillingen

zu den Terminen